Tag Archives: World Trade Center

Merkel weiß, warum sie schweigt: NSA-Spionage in Deutschland ist völlig legal

10 Jul

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  

Bundeskanzlerin Angela Merkel (hier mit Ronald Pofalla, bei der Kabinetts-Sitzung im Kanzleramt in Berlin) sagte: Deutschland ist eigentlich souverän - doch das stimmt nicht, und die Kanzlerin müsste es wissen. (Foto: DWN/Laurence Chaperon)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (hier mit Ronald Pofalla, bei der Kabinetts-Sitzung im Kanzleramt in Berlin) sagte: Deutschland ist eigentlich souverän – doch das stimmt nicht, und die Kanzlerin müsste es wissen. (Foto: DWN / Laurence Chaperon)

 

Wegen der Nato-Mitgliedschaft und der bis heute nicht widerrufenen Proklamation des Bündnis-Falls nach dem 11. September 2001 bleibt die Souveränität Deutschlands eingeschränkt. Die Amerikaner agieren vollkommen legal: Sie können in Deutschland alles und jeden abhören. Die Bundesregierung weiß das natürlich auch. Ihre Erregung ist eine bemerkenswerte schauspielerische Leistung.

Quelle : http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/07/merkels-erregung-ist-kuenstlich-nsa-spionage-in-deutschland-ist-voellig-legal/

____________________________________________________________________________

Schön zu sehen,wie das Kartenhaus um Frau Merkel & Co langsam den Geist aufgibt.Frage mich nur,was es noch an Informationen und veröffentlichte Lügen geben muss,damit die Leute da draußen,endlich mal wach werden ?????

In diesem Sinne ….

9/11 – BBC wegen gefälschter Berichterstattung verklagt

24 Nov
In England sorgt er gerade für eine mediale Lawine: Tony Rooke. Er hat die mächtige BBC verklagt, die in seinen Augen die wahren Terroristen der Anschläge vom 9/11 durch gefälschte Berichterstattung deckt. Und Tony Rooke bekam vom Gericht in der ersten Verhandlungsrunde Recht!

9/11 - BBC wegen gefälschter Berichterstattung verklagt

BBC steht jetzt in England selbst vor Gericht – wegen möglicherweise falscher Berichterstattung über 9/11

Wenn du weiterlesen möchtest , folge dem Link :

http://de.paperblog.com/911-bbc-wegen-gefalschter-berichterstattung-verklagt-525345/#dvfhBLY0cjGqpUeu.01

Übertragen von derselben Quelle , siehe Link

Angst vor der Geschichte Geister-Turm: Niemand will in das neue World Trade Center ziehen

14 Nov
GROUND ZERO
Turm 4 des neuen World Trade Centers ist fertig (links im Bild). Er steht jedoch komplett leer. Anfang 2014 wird Turm 1 eröffnet. Er ist mit 541 Metern das höchste Gebäude der USA. (Foto: dpa)Turm 4 des neuen World Trade Centers ist fertig (links im Bild). Er steht jedoch komplett leer. Anfang 2014 wird Turm 1 eröffnet. Er ist mit 541 Metern das höchste Gebäude der USA. (Foto: dpa)

Video

Russia Today Declares 9/11 Was An Inside Job!

11 Nov

Videoquelle : http://www.youtube.com/watch?v=-ugCIjzHptA#t=79
______________________________________________________________________________________________________

NWO enthüllt eigene Lügen: Russland sagt, Weisses Haus plante 11. Sept. IPCC gibt Geoengineering (Chemtrails) zu. Groteske Klima-Panikmache.

11/11/2013 von beim Honigmann zu lesen

Kurzfassung: Kein System mit vielen (bestochenen/eingeschüchterten) Menschen kann ganz dicht bleiben. Sogar kann Rivalität zur Offenlegung der grössten Verbrechen in der Geschichte führen.

Nun tut Putins Propaganda-Kanal, „Russia Today“, für die ganze Welt das kund, was wir schon seit vielen Jahren wissen: Das Weisse Haus habe das 11. September-Verbrechen ausgeheckt. Man kann sich wundern, warum gerade jetzt, nach Obama´s Niederlage gegenüber Putin in der Syrien-Frage – und gleichzeitig wie die Russen aggressive Bomben-Übungen in der Ostsee machen. Ist NATOs Raketen-Abwehr-Aufstellung der Grund?

IPCCs AR5-Rapport, die Bibel der Warmisten, erzählt nun der Welt, dass man Geoengineering mit Sonneneinstrahlungs-Management betreibe (Chemtrailing) – und es wäre eine Katastrophe, damit aufzuhören. Das hatten Politiker, Meteorologen und Massenmedien gleichwie die 11. Sept. Wahrheit immer als „Verschwörungstheorie“ abgefertigt. Es besteht nun nach der Enthüllung der „Klima-Wissenschaft“ als politische Bestellungsarbeit auf Kosten der Wissenschsft (IPPC-Chef Pachauri) und nach 16 Jahren ohne Erderwärmung gar keinen Grund dafür, diese nachgewiesenen Giftstoffe auf unsere Köpfe in enormen Mengen zu giessen.
Es sei denn, dass diese Geschäftsleute dieses lukrative Geschäft mit dem Ziel betreiben, eine natürliche Warmperiode – gewöhnlich in der Erdgeschichte – zum Stillstand zu bringen, ohne uns die Wahl zu geben, ob wir eine Warmperiode, die für die Menschheit immer ein Segen war, haben wollen, oder ob wir langsam vergiftet, krank und ausgerottet werden wollen.

Aber der Meeresspiegel! rufen die warmisten dann. Nun bringt uns als warnendes Schreckbild Grossbritanniens grösste Zeitung ein Riesenbild von einem überschwemmten Europa. „Stellt euch mal vor, wie es aussehen würde, wenn alles Eis schmilzt“. Sowas würde nur theoretisch vorkommen, wenn man allen Kohlenstoff auf der Erde abbrennen würde, was 5000 Jahre dauern würde. Dabei würden die Atmosphäre mit 5 Billionen Tonnen CO2 bereichern und die Temperatur würde von jetzt 14 auf 27 C steigern. Oh weh, oh wei. Das kriegen aber nicht alle mit!

Al Gore hat uns einen Anstieg des Meeresspiegels von 6-7 Metern in diesem Jahrhundert versprochen. Nun sind die Warmisten mit 80 cm bescheidener – und die Realisten von der University of Colorado meinen nur 25 cm! Was man aber nicht erzählt, ist dass es seit der letzten Eiszeit einen „postglacial Rebound“ gibt. Wie die Eisschmelze, die 1750 AD anfing, weitergeht, steigt der Meeresspiegel auf dem Weg aus der Eiszeit- zur Zeit um 1.7 mm pro Jahr. So die 25 cm entsprechen den natürlichen Eiszeit-Abwicklungs-Anstieg!

Die nächste Lüge: Seit damals bis heute ist das atmosphärische CO2 um 0.1 promille gestiegen. Da der menschliche Beitrag dazu nur 1% ist, heisst das, der Mensch ist nur für 0.001 Promille des Anstiegs des CO2 verantwortlich. Wer glaubt, das Puffer-System der Atmosphäre könne diese Kleinigkeit nicht neutralisieren, ist Ignorant oder lügt.

*

Menschen, die glauben, der Klimawandel werde für die Welt katastrophale Folgen haben, haben das Problem als “Ersatz-Religion” angenommen. (Ehemaliger australischer Ministerpräsident John Howard)

*
Lügen ist das Wesen der luziferischen NWO, hat aber kurze Beine, wie in den folgenden gezeigten Fällen.

I. Wie bereits in diesem Blog immer wieder betont war der 11. Sept. ein Inside Job – unter Beteiligung des Weißen Hauses und aller Wahrscheinlichkeit nach auch der israelischen Mossad.

Putin-abdullah

Jetzt bestätigt “Russia Today” in einem Video (siehe oben), dass der 11. Sept. ein Inside Job des Weissen Hauses sei, eine Operation unter falscher Flagge, um endlosen “Krieg gegen den Terror“/NWO-Eroberungskrieg zu schaffen.

Russia Today ist Putins Antwort auf die CNN und wird von der russischen Regierung finanziert, so weit ohne Budget-Kürzungen.Der Sender hat weltweit ein sehr großes Publikum – auch in den großen amerikanischen und britischen Städten.

Also warum möchte Putin der Welt gerade jetzt die Wahrheit über den 11. Sept. sagen – 12 Jahre nach diesem gigantischen Verbrechen? Weil Obama  Schwäche zeigte und sich in der Syrien-Frage Putin beugte? Weil Putin Obama verachtet?
Oder weil seine Freimaurer-Meister ihm befehlen, dies zu tun, um ihren  Albert Pike Plan zu fördern? Oder wegen der NATO-Raketen? Hat es etwas mit Edward Snowden zu tun, der jetzt in Russland Asyl hat?
Hier ist eine unglaubliche Insider-Geschichte über Putins Erfahrungen als Royal Arch Freimaurer-Spion .  “Er war seit 1979 unter MI6/Royal Arch Freimaurerei/Illuminaten-Gesinnungskontrolle und war einer ihrer Funktionäre innerhalb des KGB bis 1994. Putin ist nicht mehr Mitglied der Royal Arch (York-Ritus)-Freimaurerei ( ? )”.

Veterans Today 4 Nov. 2013: Bröckelt die Neue Weltordnung vor unseren Augen? Stehen die Menschen überall gegen das alles-sehende Auge des “totalen Informations-Bewusstseins” auf? Leider ist “Anonymous” eine mysteriöse Gruppe, die  der US-Regierung den Krieg erklärt hat, und ihre Sponsoren sind unbekannt (Illuminaten-Antithese?).

Anonymous.si

Am Montag und Dienstag, dem 4. und 5. November, wurden Rallyes auf der ganzen Welt arrangiert, die den globalen Überwachungsstaat entlarven (links).

II. Medien, Meteorologen und fast jeder andere postulieren, dass Chemtrails “Verschwörungstheorie” in kranken Hirnen seien.
Jedoch,  die Bibel der Klimatisten enthüllt nun die Existenz dieses Geo-Engineerings:
IPCCs AR5 – SPM 21. Zwölfte Tagung der Arbeitsgruppe I. Genehmigte Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger.
Wenn Solareinstrahlungs-Steuerung aus irgendeinem Grund beendet werden würde, gibt es ein hohes Vertrauen, dass die globalen Oberflächentemperaturen sehr schnell auf Werte, die im Einklang mit dem Treibhausgas-Antrieb sind, steigen würden

Medieval-sea-level

Seit 1750 sind wir auf dem Weg aus einer kleinen Eiszeit (1500-1860 n. Chr.). Dass wir aus natürlichen Ursachen  wieder unterwegs in eine warme Periode wie in der Römerzeit und im Mittelalter sind, ist möglich – obwohl immer mehr Experten meinen, wir bewegen uns wieder in eine weitere Eiszeit (wie auch die heutigen Warmisten in den 1970er Jahren dachten). Rechts sehen Sie den Meeresspiegel im Laufe der Zeit.

Kommentar zu II
So eine Warmperiode wäre ein Segen – es sei denn, der Meeresspiegel stiege katastrophal – was er bisher in historischer Zeit nicht getan hat (Abgesehen von der vorhistorischen Sintflut). Im Mittelalter war die globale Temperatur um 2 Grad Celsius höher als heute. Dennoch stieg der Meeresspiegel nur um 20 cm. Das passt natürlich nicht mit den 6-7 Metern Al Gores in seinem Film, “Eine Unbequeme (Un)Wahrheit” oder den durch Warmisten postulierten  80 cm in diesem Jahrhundert.

Das Chemtrailing wird wieder aktuell bekannt gegeben – zuerst durch die deutsche Bundesregierung (siehe vorhergehenden Link) und nun durch dasIPCC, die University of Calgary/Aurora und das UNEP offiziell gemacht.  Das ist ein lukratives Geschäft. Kühlen die Illuminaten tatsächlich eine natürliche Wärmeperiode ab?

Politiker sollten ihre Völker zu dieser Aktivität und insbesondere darüber, was genau in diesen Spuren am Himmel und ihrem Fall-out enthalten ist, erzählen. Aber sie und die Medien verschweigen es.  Wir wissen, es gibt giftige Elementeund hier und hier, wie Aluminium, Barium, radioaktives Thorium, Bakterien, und vieles mehr.

Atm.co2-follows-global-warming

Von Menschen verursachte CO2-Erderwärmung ist eine Absurdität. Mann / Briffas Hockeyschläger-Graph ist als Betrug entlarvt worden (CO2 steigt – keine Erwärmung). Stattdessen ist steigendes CO2 in der Atmosphäre aus den Ozeanen – wie immer in der Geschichte der Erde – eine Folge von globaler Erwärmung – nicht die Ursache (links).

III: Seit der vorindustriellen (kleinen) Eiszeit hat der atmosphärische CO2-Inhalt nur um 0,1 Promille zugenommen (von 0,27 auf 0,37 Promille). Indemmenschliche Aktivität nur für 1% davon verantwortlich ist, bedeutet dies, dass der menschliche CO2-Beitrag zur (nicht vorhandenen) globalen Erwärmung nur 0,001 Promille ist!
Wer kann denn glauben, das Puffer-System der Atmosphäre könne diese Kleinigkeit nicht kompensieren?

IV: Das Folgende ist nicht nur eine Lüge, sondern auch eine krasse Panikmache

All-ice-melted

The Daily Mail 6 Nov. 2013 bringt eine Karte  des National Geographics, um zu zeigen, was  für Katastrophen “von Menschen verursachte” globale Erwärmung sicherlich über die Menschheit bringen werde –in den nächsten 5000 Jahren!Sie sehen London, Dänemark, Nord- Deutschland, die  baltischen Staaten und Venedig unter Wasser.

Die Mail schreibt: “Die Eozän war eine Zeit der hohen globalen Temperaturen, die 56 bis 34 Millionen Jahre andauerten.

Der Planet kühlte sich langsam ab, wie Kohlendioxid aus der Luft in Meeresboden-Sedimente eingesperrt wurde. Während dieses Rückgangs begann an den Polen das Eis wieder zum Vorschein zu kommen, und der antarktische Eisschild begann, sich schnell auszuweiten.”

Aber jetzt nimmt die verlogene Panikmache gigantische Ausmaße an: Dieser Anstieg der Treibhausgase könnte durch den Menschen verursacht werden, wie The National Geographic erklärt: “Wenn wir alle Kohlen-Vorräte der Erde, Öl und Gas verbrennen, werden wir ider Atmosphäre 5 Billionen mehr Tonnen Kohlenstoff  hinzufügen und einen sehr heißen Planeten schaffenvielleicht mit einer Durchschnittstemperatur von 26,7 C  statt der aktuellen 14,4 C. Große Landstriche könnten für Menschen zu heiß werden. Dies würde die Erde zum ersten Mal seit 34 Millionen Jahren eisfrei machen.“  Darauf bezieht sich die obige Europakarte.

Cryosphere-today

Rechts: Grönland-Eis eher mehr als vor 33 Jahren. Dennoch erzählen uns die Illuminaten-Handlanger, dass Grönlands Eis wegen Erderwärmung schmelze! (Cryo-Sphere Today). 
Das Eismeereis schmolz wegen der immer vorkommenden Multidekadalen Atlantischen und Dekadalen Pacifischen Oszillationen (Schwingungen). Seitdem hat das Eismeereis mit 60% zugenommen. Im Jahr 2010, schmolz Grönlands Eis nur um  1/3 der von Warmisten propagierten Geschwindigkeit.

Im Laufe des vergangenen Jahrhunderts hat Berichten zufolge die Temperatur der Erde sich um rund ein halbes Grad Celsius erhöht, und laut der US Environmental Protection Agency ( EPA) habe dies bereits verursacht, dass der Meeresspiegel um rund 17.5 Zentimeter gestiegen sei.

Sea-level

Wie auf der Grafik links von der University of Colorado at Boulder zu sehen ist, sind dieglobalen Meeresspiegel-Anstiegs-Prognosen bis zum Jahr Jahre 2100 seit den letzten 18 Jahren ständig abnehmend – jetzt bei 20-30 cm. Es gibt viel mehr Grafik unter diesem Link.

Rechts unten: Grafik zeigt Meeresspiegel seit den letzten 500 Mio. Jahren. Jährlich steigt der Meeresspiegel seit der letzten Eiszeit wegen natürlicher Eisschmelze(postglacial rebound) und Landerhebung.

Historic-sea-level

(Wikipedia): Zwischen 1870 und 2004 stieg der durchschnittliche Meeresspiegel um 19,5 cm weltweit (1,2 mm pro Jahr) an. Von 1950 bis 2009 zeigen Messungen einen durchschnittlichen jährlichen Anstieg des Meeresspiegels von 1,7 ± ​​0,3 mm pro Jahr. Also, wenn der Meeresspiegel um 20-25 cm bis 2100 AD steigt, scheint dies fast die Status quo Geschwindigkeit zu sein.

Wenn Sie die Zeit haben, können Sie die satanische, mörderische, diebische, betrügerische und verlogene Art der NWO in diesem Video sehen. Beachten Sie jedoch, sie zeigt nur die Spitze der Illuminaten nur in 2 Aufblinken: David Rothschild und einen Banner, der gegen Rockefeller Mörder protestiert. Außerdem können Sie viele ihrer Untaten hier sehen:

 

 

Warum belügen sie uns und versuchen, uns zu Tode zu erschrecken? Dieses Mal werde ich es meinen Lesern überlassen, eine Antwort zu finden.  http://euro-med.dk/?p=31288

gefunden und übertragen von Quelle : http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/11/11/nwo-enthullt-eigene-lugen-russland-sagt-weisses-haus-plante-11-sept-ipcc-gibt-geoengineering-chemtrails-zu-groteske-klima-panikmache/

Der Kapitalismus machts möglich: Gestern pleite, heute Weltreich!

19 Okt

Geschrieben von krisenfrei – 18/10/2013

von Mowitz (gegenmeinung)

Den amerikanischen Traum verwirklichen: Es vom Tellerwäscher zum Millionär bringen. Jeder kann es schaffen. Und das aus eigener Kraft. Wie beim Lottospiel. Bei 6 aus 49 ist die Wahrscheinlichkeit 6 richtig zu haben: 1/13.983.816. Trotzdem spielen jede Woche, jeden Tag, Milliarden Menschen irgendwo Lotto und wundern sich warum sie nicht gewinnen.

Dieser fromme Glaube für die Doofen hat es nicht nur für die Kapital- und Finanzeliten der Vereinigten Staaten möglich gemacht seine Untertanen erfolgreich und ohne ernsthafte Gegenwehr auszubeuten, sondern wird weltweit als erfolgreiches Modell eingesetzt um Massen für Ziele der Geldeliten zu mobilisieren für die sie dann auch noch sterben dürfen.

Von Napoleon soll der ebenfalls in Deutschland bekannte Satz, mit denen er seine Soldaten vor jeder Schlacht zu Höchstleistungen anstachelte, stammen: “Jeder trägt den Marschallstab im Tornister”. Dann ließen  sich seine Soldaten freudestrahlend für ihn abschlachten . Danach gab es nicht mehr für “Jeden” die Möglichkeit noch schnell seinen Marschallstab aus dem Tornister zu klauben, um von Napoleon höchste Aufgaben und Ämter für sich einzufordern, bevor es zum nächsten “Heldentod” ging. “Helden”-Gedenkfeiern auf Soldatenfriedhöfe und an Denkmälern ist Dank genug.

Nur das eigentlich schon längst pleite gegangene Papier-Dollar-Imperium beherrscht die hohe Kunst der globalen Rosstäuscherei, und kann sich von einem zum nächsten Tag selbst an den Haaren aus dem Sumpf der totalen Überschuldung ziehen um mit Selbstgedruckten die Eigenverschuldung noch einmal mit kräftigen Schüben in astronomische Höhen zu treiben. Trotzdem verliert der Dollar seine Stellung als internationale Leitwährung nicht. Ganz im Gegenteil! Er hält außerdem noch die USA immer frisch bei Kasse, um neue Eroberungskriege zu führen. Die Welt akzeptiert den Dollar ja als internationales Zahlungsmittel. Keine noch so hohe Überschuldung ändert etwas daran. Als der Kongress vorgestern der Regierung erlaubte mehr Schulden machen zu dürfen, legten die Börsenkurse zu, ohne dass eine einzig bezahlte Unze mehr in den USA produziert wurde. Ein durch und durch krankes Geldsystem bestimmt die Verteilung von Armut, Reichtum und Macht in unserer Welt. Und das mit Hilfe des in Gestalt von Demokratie und freier Marktwirtschaft verkleideten Militarismus, um seinen Vorstellungen von globalen Wirtschaftsregeln gehörigen Nachdruck zu verleihen. Der “demokratische” US-Militarismus ist der wirkliche Garant warum und weshalb die USA nicht pleite gehen können. Obwohl sie nie, niemals ihre Schulden zurückzahlen können, wollen oder müssen. Alle anderen übrigens auch nicht – keine Schulden kein Geld.

“Der nominelle Wert der Derivate ist sechsmal höher als der reale Reichtum der gesamten Welt.

Der nominelle Wert der (im Umlauf befindlichen diversen) Derivate wird auf 1,2 Billiarden Dollar, das sind 1.200 Billionen (oder 1.200.000 Milliarden) Dollar geschätzt. Das ist eine Zahl, die man auch mit viel Vorstellungskraft kaum erfassen kann, weil sie dem 16,7-fachen Wert des Bruttosozialproduktes der gesamten Welt, also dem Wert aller Waren und Dienstleistungen entspricht, die alle Männer, Frauen und Kinder auf unserem Planeten in einem Jahr erzeugen bzw. erbringen; das globale Bruttosozialprodukt beträgt “nur” 71,83 Billionen Dollar. Der nominelle Wert der Derivate ist sogar sechsmal höher als der reale Reichtum der gesamten Welt – einschließlich des gesamten Aktien- und Versicherungskapitals und des Familienbesitzes – der auf insgesamt 200 Billionen Dollar geschätzt wird.

Uns wird gesagt, Derivate seien einfach nur Wetten zwischen sachkundigen Partnern zum Schutz vor Verlusten, bei denen eine Finanzinstitution immer nur das verlieren könne, was eine andere gleichzeitig gewinne; weil es unterm Strich also keine echten Verluste gebe, drohe auch kein globaler Zusammenbruch. Das ist aber gelogen. Niemals in der Geschichte der Welt hat das Finanzkapital die reale Wirtschaft so dominiert wie heute, und in den beiden letzten Jahrzehnten hat sich das Finanzkapital hauptsächlich durch die Verbreitung (eigentlich ungesicherter und deshalb wertloser) Derivate bereichert. Die Zocker lässt völlig kalt, was sie damit anrichten. Die Finanzkrise im Jahr 2008 wurde in erster Linie durch Derivate ausgelöst, und die Verursacher wurden auch noch mit einigen zehn Billionen Dollar gerettet, weil die Federal Reserve, immer noch “Wertpapiere” aufkauft, die – darauf wette ich – sonst niemand kaufen würde. Und trotzdem blüht der Derivaten- Handel heute stärker als 2008, weil die so genannten Finanzreformen des Präsidenten Obama ihn nicht angetastet haben.

Karikatur:© Kostas Koufogiorgos, www.koufogiorgos.de

Das Kasino hat das kapitalistische System geschluckt. Die Wetteinsätze der Zocker sind nicht nur viel höher als ihr restliches Eigenkapital, sondern sechsmal höher als das gesamte reale Vermögen aller Einrichtungen und Familien auf der Erde und fast 17-mal höher als der Wert einer gesamten Jahresproduktion der Menschheit. Selbst wenn unser ganzer Planet verpfändet würde, könnten die Wetteinsätze der Wall Street damit nichtabgesichert werden.

Von Friedrich Dürrenmatt ist die Erkenntnis überliefert: “Vaterland nennt sich der Staat immer dann, wenn er sich anschickt, auf Menschenmord auszugehen.” Heute könnte man noch hinzufügen, von Demokratie, freier Marktwirtschaft und wie wichtig unsere Art zu leben ist, was ja auf Kosten der weniger reichen Welt geschieht, spricht der Kapitalismus immer dann, wenn für die kommenden Jahrzehnte Menschenmord angesagt ist.

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des Springer-Konzerns, (Bild, Blöd & Welt), gab sich als Prototyp moderner Vaterländer als er in seinem hauseigenen Lautsprecher am 23.11.2010 am Ende eines langen, aber eben nur langen Artikels, durchsetzt mit vielen Floskeln, Vorurteilen und unbewiesener Behauptungen den Schlusssatz zog:

“Der 11. September war das Menetekel, (unheildrohendes Zeichen), eines Heiligen Kriegs gegen unsere westlich-freiheitliche Lebensform. Entweder wir haben die Symbolik des gefallenen World Trade Centers verstanden und nehmen den Kampf an. Oder wir sind verloren”.

Mathias Döpfner, fast als Wilhelm Zwo der seiner Zeit entsprach als er auf Rattenfang ging und am 4. August 1914 Vertreter aller im Reichstag vertretenen Parteien um sich versammelte und in einer Thronrede erklärte:

„Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche! Zum Zeichen dessen, dass Sie fest entschlossen sind, ohne Parteiunterschied, ohne Stammesunterschied, ohne Konfessionsunterschied durchzuhalten mit mir durch dick und dünn, durch Not und Tod zu gehen, fordere ich die Vorstände der Parteien auf, vorzutreten und mir das in die Hand zu geloben.“

Sie gelobten. Heute sind wir alle Kapitalisten.

Millionen starben qualvolle Tode durch Giftgas. Wilhelm Zwo verblich friedlich und ohne Einwirkung von Giftgas am 4. Juni 1941 in Haus Doorn, Niederlande. Da gibt es keine Unterschiede zwischen “Freund” und “Feind” sondern nur zwischen denen da “oben” und denen da “unten”. Wenn die da “unten” das erkennen würden, hätte Döpfner allen Grund sich vor einem anderen Menetekel, für sich und seine Klasse zu fürchten.

George Orwell beschrieb schon in seinem Buch „1984” einen Superstaat namens Oceania, dessen Kriegssprache Lügen aufbaute, die „in die Geschichte eingingen und zur Wahrheit wurden. Heute baut der Krieg gegen den “Terror” auch auf dieser Kriegssprache auf.

“Kriege werden viel mehr gemacht, als sie entstehen –
wer da mit magischen Geschichten kommt, hat viel zu gewinnen im Kriege – und wenig zu verlieren. Kurt Tucholski

—————————————————————————————

Übertragen von Quelle http://krisenfrei.wordpress.com/2013/10/18/der-kapitalismus-machts-moglich-gestern-pleite-heute-weltreich/

Investmentbank regiert überall mit Milliardenschwerer Strippenzieher : Wie sich Goldman Sachs die Welt untertan macht

25 Sep

Dienstag, 24.09.2013, 18:58

Goldman-Sachs-Logo an der New Yorker Börse

Staatsfeind Nummer eins, Finanz-Krake, Darth Vader der Wall Street – keine US-Bank ist umstrittener als Goldman Sachs. Eine französische TV-Dokumentation wirft einen Blick hinter die Fassade des Wall-Street-Riesen. FOCUS Online hat reingeschaut.
Schon der Titel bringt es auf den Punkt: „Goldman Sachs – eine Bank lenkt die Welt“ heißt die Dokumentation der französischen Journalisten Jérome Fritel und Marc Roche (Hiergeht es zum Trailer). Die Autoren stellen die US-InvestmentbankGoldman Sachs als Krake dar, die ihre Tentakel um die ganze Welt spannt – und trotz ihrer Größe ein Mysterium ist (Warum für Anleger ein Investment trotzdem eine Überlegung wert sein kann, erfahren Siehier ).Mit vielen Interviews versuchen sich die Autoren der Bank zu nähern und hinter die glitzernde Fassade zu schauen. Rund um die Welt führten Fritel und Roche ihre Gespräche, trafen Goldman-Ehemalige, Ex-Wall Street-Banker, Politiker, Aufsichtsbehörden, Ökonomen und Aktionäre.

Ein weltweit einzigartiges Netz

Dabei entwerfen die Autoren das Bild einer Bank, die überall auf der Welt ihre Fäden zieht. Die Unterwanderung von Staat, Politik und Kontrollorganen gehöre zum Plan von Goldman, behauptet der Film: „Die Banker haben ein weltweit einzigartiges Netz geflochten. Es ist faszinierend, wie viele ehemalige Goldman-Leute weltweit an entscheidenden Stellen sitzen.“ Oder von dort zu Goldman Sachs kamen und ihre wertvollen Kontakte gleich mitbrachten.

Die Liste der prominenten Banker, Berater, Politiker und Co. ist lang. Ein Ausschnitt:

– Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank

– Paul Achleitner, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank

– Henry „Hank“ Paulson, US-Finanzminister (2006-2009)

– Robert Zoellick, Präsident der Weltbank (2007-2012)

– Mario Monti, Premierminister von Italien (2011-2013)

– Romano Prodi, Premierminister von Italien (1996-1998, 2006-2008) und Präsident der europäischen Kommission (1999-2004)

– António Borges, Europadirektor des IWF (2010-2011) und Berater der portugiesischen Regierung

– Otmar Issing, Chefökonom der Europäischen Zentralbank, von Angela Merkel Krisenjahr 2008 zum Vorsitzenden der Expertengruppe „Neue Finanzarchitektur“ berufen.

9/11? „Weiterarbeiten!“

Es entsteht aber auch das Bild von einer Bank, die von Gier und absolutem Ehrgeiz getrieben ist: „Es reicht nicht das wir Erfolg haben, andere müssen scheitern, beschreibt William Cohan, ein ehemaliger Wall-Street-Banker, das Goldman-Credo.

Ein Beispiel ist das Gebärden der Goldman-Führungsriege am Tag des Terroranschlags auf dasWorld Trade Center. „Mein Abteilungsleiter Gary Cohn [heute Präsident bei Goldman Sachs, d. Red.] gab uns die Anweisung weiterzuarbeiten, egal was da gerade vorgegangen sei. Mit Sicherheit sei dabei eine Menge Geld zu machen. Das war seine erste Reaktion“, beschreibt Nomi Prins, früherer Managing Director, die Fixierung auf Gewinn, Ego und Boni bei Goldman Sachs. „Alles andere ist denen egal.“ Die Folge: Prins kündigte.
_____________________________________________________________________________________________________
Investmentbank regiert überall mit  „Arme, kleine Darlehensnehmer“
Der „Fabelhafte Fab“ wurde kurz nach der Finanzkrise zur Symbolfigur für die Überheblichkeit der Wall Street. Foto Justin Lane
Der „Fabelhafte Fab“ wurde kurz nach der Finanzkrise zur Symbolfigur für die Überheblichkeit der Wall Street. Foto Justin Lan
Die Moral und Integrität bleibe dabei auf der Strecke, so der Film. Um Geld zu verdienen sei die Bank sogar bereit, ihre Kunden zu verraten. „Wenn man seine Kunden nur noch als Opfer betrachtet und ihnen etwas verkauft, von dem man weiß, dass es sie ruinieren kann, dann ist eine Linie überschritten. Das ist nicht richtig“, sagt die frühere Goldman-Sachs-Bankerin in dem Film.

Keine Kunden, sondern Gegenparteien

Diese Aussage zielt auf einen der größten Skandale in der Geschichte des Instituts. Sein Name: „Abacus 07 AC-1“, ein hochkomplexes Finanzprodukt, das Goldman kurz vor Ausbruch der Finanzkrise auflegte. Pikant sind schon die E-Mails des jungen Goldman-Bankers Fabrice Tourre aus dieser Zeit: „Die armen kleinen Darlehensnehmer werden bald in die Knie gehen. Am Ende steht nur noch der fabulöse Fab“.

Was war der Abacus?

Bei Abacus-2007-AC1 handelte es sich um ein Wertpapier, bei dem Goldman Sachs gegen die eigenen Kunden spekulierte. Kurz umrissen: Goldman wählte hochriskante Häuserdarlehen aus und bündelte sie. Trotzdem erhielt die Bank ein „AAA“-Rating, eigentlich nur sicheren Investments vorbehalten. Die Kunden griffen sorglos zu, darunter die deutsche IKB. Als der US-Immobilienmarkt zusammenbrach, verloren die Käufer ein Vermögen.Goldman Sachs musste die Rekordstrafe von 500 Millionen Dollar zahlen. Ein Schuldbekenntnis blieb der Bank aber erspart.

_____________________________________________________________________________________________________
Investmentbank regiert überall mit   Goldman-Mann entscheidet über Lehman
Der Zusammenbruch der Lehman Brothers im September 2008 passierte zum Höhepunkt der Finanzkrise.
Der Zusammenbruch der Lehman Brothers im September 2008 passierte zum Höhepunkt der Finanzkrise
Dubios ist auch die Rolle, die Goldman Sachs beim Zusammenbruch vonLehman Brothersim Jahr 2008 spielte. Die Autoren des Films werfen ein kritisches Licht auf die Rolle des damaligenFinanzministers Hank Paulson. Sie unterstellen ihm, dass er Lehman aus alter Verbundenheit mit seinen Ex-Kollegen von Goldman Sachs nicht rettete. Immerhin war Lehman einer der härtesten Konkurrenten der Bank.Als Beleg für die These, dass es Paulson nicht um marktwirtschaftliche Prinzipien ging, wonach Eigentümer alleine für ihre Fehler verantwortlich sind, führen die Autoren die Rettung des Versicherers AIG an. Denn ein Konkurs des Versicherers hätte auch für GS heftige Turbulenzen bedeutet. Paulson selbst war es, der zu seinen Goldman-Zeiten AIG einen Kredit ausgestellt hatte.

Milliardenkosten für Steuerzahler

„Das hat die Steuerzahler Milliarden gekostet“, kommentiert der ehemalige Finanzregulierer William Black den Interessenkonflikt. Ethische Bedenken seitens Goldman gab es zu diesem Zeitpunkt übrigens längst nicht mehr. Doch „wegen solcher Verflechtungen wird Goldman Sachs angefeindet“, sagt Analyst Joshua Rosner.

_____________________________________________________________________________________________________
Goldmans Griechenland Goldgrube
Der Währungsdeal mit Goldman entpuppte sich für Griechenland als Finanzdesaster.
Der Währungsdeal mit Goldman entpuppte sich für Griechenland als Finanzdesaster.
Einflussnahme auf Regierungen, Politik und Kontrollorgane. Ethisch hoch fragwürdige Spekulations-Geschäfte zu Lasten der eigenen Klienten. Vernichten der Konkurrenz. Als „Darth Vader der Wall Street“ bezeichnen die Autoren des Films Goldman Sachs. Sie gehen jedoch einen Schritt weiter, gehen die Bank noch scharfzüngiger an: „Staatsfeind Nummer eins der europäischen Regierungen“ sei Goldman Sachs.Der Grund: Griechenland. Auch an am Ausbruch der Schuldenkrise soll die US-Bank nicht unschuldig gewesen sein. Der Vorwurf: Goldman Sachs half den Griechen ihre Staatsverschuldung zu schönen. Durch ein Währungs-Tauschgeschäft (Swap) wurde der griechische Schuldenstand um drei Milliarden Euro gedrückt. Genug, um einen Beitritt zur Euro-Zone zu legitimieren. Die Rechnung zahlen Griechenland und die Euro-Zone noch heute, während Goldman einen fetten 600 Millionen Gewinn einstrich.

Geschäfte florieren weiter

Die Autoren weisen allerdings auch daraufhin, dass den Prüfern der europäischen Statistik-Behörde Eurostat die geschönten Zahlen aus Griechenland jahrelang nicht auffielen. Der Journalist Nick Dunbar, der den Deal zwischen Goldman Sachs und Griechenland aufdeckte, sagt im Film: „Goldman sagte mir, Eurostat wusste von dem Deal.

Die Frage steht im Raum.“ Eurostat streitet das ab.

Den Geschäften von Goldman Sachs schaden diese Skandale nur wenig. 2012 lag der Gewinn bei 7,5 Milliarden Dollar, fast doppelt so viel wie im Jahr zuvor.

Henry Kissinger in 9/11-Angriffe verwickelt!

30 Aug

Veröffentlicht von joyfulbeinganddoing am 28. August 2013 in Hinter den Kulissen der MachtMedien bloßgestellt,NachrichtenPolitiker bloßgestellt

Bild 47

Lesen Sie Elias Davidssons “Hijacking America’s Mind on 9/11″ (Der Raub von Amerikas Verstand an 9/11)

Christopher Bollyn hat aufgezeigt, daß Ehud Barak, Chef der israelischen Militär-Spezialeinsatzkräfte, offenbar 2001 mehrere Monate in den USA verbracht hat um bei der Organisation der 9/11-Angriffe zu helfen. Barak war, nur Minuten nachdem das World Trade Center getroffen wurde, in den Londoner BBC-Studios, beschuldigte „Al-Kaida“ und rief die Vereinigten Staaten auf, in Afghanistan und den Irak einzufallen. Baraks Vorkenntnis von 9/11 und seine Ausarbeitung der erwünschten weltweiten Antwort machen ihn zum Hauptverdächtigen bezüglich der Angriffe.

Aber Ehud Barak war nicht der einzige mit dieser Vorkenntnis. Henry Kissinger erschien ebenfalls im Fernsehen bevor sich der Staub des World Trade Centers gelegt hatte, genau das gleiche Manuskript vortragend.

Elias Davidssons folgender kurzer Artikel nagelt Kissinger als einen weiteren hochrangigen 9/11-Verdächtigen fest. Davidsson, ein deutsch-jüdischer Musiker und Menschenrechtsexperte, ist der Autor des neuen Buches Hijacking America’s Mind on 9/11.

Bild 57

Henry Kissinger und die Ereignisse von 9/11

von Elias Davidsson, 28. August 2013

Am 11. September 2001 um 12.58 führte CNN ein Interview mit Henry Kissinger, der zu diesem Zeitpunkt in Deutschland war.

Innerhalb von drei Stunden nach den Angriffen beschuldigte Kissinger „fremde Terroristen“ der Angriffe und rief zu einer „amerikanischen durchgängigen Antwort“ auf gegen die Länder, die diese „Terroristen“ unterstützen. Zu dem Zeitpunkt, als Kissinger diese Bekanntgabe machte, konnte kein US-Offizieller wissen, wer für diese Angriffe verantwortlich war. Es war kein fremder Faktor bekannt, der an diesen Angriffen beteiligt sein könnte: Die vier Flugzeuge, die angeblich entführt wurden, befanden sich auf Inlandsflügen. Keine fremden Streitkräfte hatten die Vereinigten Staaten angegriffen. Und keine fremde Organisation hatte sich dazu bekannt.

Die US-Elite, einschließlich George W. Bush, Henry Kissinger und andere, haben sich augenblicklich entschieden, Al-Kaida, Afghanistan und Osama bin Laden für die Angriffe zu beschuldigen ohne auf Beweise zu warten. Am 12. September 2001, vierundzwanzig Stunden nach den Ereignissen, hat der U.S.-Kongress einen Beschluss gebilligt, diese Anschuldigungen zu übernehmen. Der Kongress hatte keine sachliche Grundlage dafür. Bis heute (2013) hat die US-Regierung keinen Beweis erbracht, der Al-Kaida, Afghanistan oder bin Laden mit den Angriffen von 9/11 in Verbindung bringt. Die europäischen Regierungen sind gescheitert, solche Beweise zu verlangen um die US-Regierung nicht bloßzustellen.

Die Schnelligkeit, mit der Kissinger behauptete zu wissen, wer hinter den Angriffen stecke, ist außergewöhnlich. Eine Person in seiner Position zieht keine voreiligen Schlüsse. Diese Eile zeigt, daß er im Voraus von den Plänen für die Angriffe wusste und bereits mit US-Offiziellen besprochen hatte, wer zu beschuldigen sei, wenn die Angriffe durchgeführt waren, und was den Massenmedien gesagt werden solle.

Kissingers Verbindung zu 9/11 kann auch an der Tatsache abgelesen werden, daß George W. Bush versucht hatte, ihn als Leiter der 9/11-Kommission vorzuschlagen. George W. Bush traute dem Kriegsverbrecher eine perfekte Vertuschungsaktion zu. Aber Kissinger musste die Leitung der 9/11-Kommission aufgeben nachdem er preisgab, dass unter seinen Auftraggebern die Familie von Osama bin Laden war.

Es gibt berechtigte Gründe anzunehmen, dass Henry Kissinger einer der Hauptarchitekten für den Massenmord des 9/11 war. Aus diesem Grund ist es eine zwingende Notwendigkeit, daß seine Verbindung zu den Ereignissen von 9/11 in jedem Prozess erwähnt wird um die Kriminalität dieser Person aufzudecken. Dies nicht zu tun wäre betrügerisch.

Quelle :http://wirsindeins.org/2013/08/28/henry-kissinger-in-911-angriffen-verwickelt/

http://www.veteranstoday.com/2013/08/28/henryk911/

Übersetzung: Patrizia

Das Thema 9/11 ist nach wie vor ein großes Thema,da der Amerikaner da die Welt mit den Worten „Terroristen, Terror, Terroranschläge“ regelrecht terrorisiert.Seid dem ist jeder Mensch auf dieser Welt verdächtig und totale Kontrolle war das Resultat daraus.Doch das ist ein anderes Thema und ein anderer Beitrag.Seit dem 9/11 hat die Amerikanische Regierung den Freibrief überall und jederzeit Militäraktionen durch zuführen.Auch bei uns in Deutschland,wenn sie Lust darauf  haben und sich irgendeinen Gewinn daraus versprechen.Hm,ich merke ich schweife wieder ab.Henry Kissinger ist einer der obrigen NWO-Eliten und ehrlich gesagt, gibt es der 9/11-Lüge wieder einen Beweis mehr,das hier ein ganz grummes Ding gelaufen ist.

In diesem Sinne ….

%d Bloggern gefällt das: