Tag Archives: David Cameron

„Kinderschänder-Ring“ in Parlament und Regierung ??????

6 Jul
05.07.2014, 17:33 Uhr

 

Britische Regierung untersucht Vorwürfe über Kindesmissbrauch

London (dpa) – Die britische Regierung untersucht Anschuldigungen, nach denen in den 1980er Jahren ein „Kinderschänder-Ring“ in Parlament und Regierung aktiv gewesen sein soll. Nach einem Bericht des „Daily Telegraph“ vom Samstag stehen mehr als zehn ehemalige und noch amtierenden Politiker unter dem Verdacht des Kindesmissbrauchs. Die Polizei ermittelt.

Premierminister David Cameron hat unterdessen eine Untersuchung darüber angeordnet, warum ein Dossier über die Vorwürfe aus den 1980er Jahren nicht mehr auffindbar ist. Der Bericht war 1983 dem damaligen konservativen Innenminister und späteren EU-Kommissar Leon Brittan übergeben worden. Eine öffentliche Anhörung über die Anschuldigungen hat die Regierung Cameron bisher aber abgelehnt.
Die Vorwürfe gehen auf Informationen des Kinderschutzexperten Peter McKelvie zurück, der seit mehr als 20 Jahren Material über angeblichen Kindesmissbrauch in höchsten politischen und gesellschaftlichen Kreisen sammelt. Es gäbe genug Anhaltspunkte, um formale Ermittlungen gegen mindestens 20 Mitglieder aus beiden Häusern des Parlaments einzuleiten, sagte McKelvie dem „Telegraph.“ Nach seiner Einschätzung hätten weitere 20 Politiker von dem Missbrauch gewusst und diesen durch ihr Schweigen gedeckt.

Übertragen von Quelle : http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/18bdg26-britische-regierung-untersucht-vorwuerfe-kindesmissbrauch

————————————————————————————————————————–

KINDER SIND UNSER GRÖßTES GUT UND GEHÖREN GESCHÜTZT UND BEHÜTET !!!!!!!

In diesem Sinne …..

 

 

Schwarze Magie der Privatisierung – EU ermöglicht Siegeszug von Kartellen und Oligopolen

27 Nov
BINNENMARKT
Die Privatisierungs-Welle in Europa hat nicht mehr Vielfalt und Wettbewerb gebracht: Die EU hat die Großen gestärkt, meist zum Nachteil der Bürger. (Foto: dpa)Die Privatisierungs-Welle in Europa hat nicht mehr Vielfalt und Wettbewerb gebracht: Die EU hat die Großen gestärkt, meist zum Nachteil der Bürger. (Foto: dpa)

Abkehr von Angela Merkel Neue Allianz: Erdoğan verbündet sich mit Cameron

15 Nov
EUROPA
Downing Street 10 ist bequemer als das Berliner Kanzleramt: Recep Tayyip Erdogan bringt seine AKP in ein Bündnis mit David Camerons Konservativen ein. (Foto: dpa)Downing Street 10 ist bequemer als das Berliner Kanzleramt: Recep Tayyip Erdogan bringt seine AKP in ein Bündnis mit David Camerons Konservativen ein. (Foto: dpa)

Brüssel plant Diskurs-Kontrolle Stalking: EU will Kritiker im Internet gezielt überwachen

11 Nov
ÜBERWACHUNG
Auf die Finger geschaut. Die EU gibt 2,5 Millionen Euro aus, um politische Debatten in Echtzeit zu verfolgen. (Foto: dpa)Auf die Finger geschaut. Die EU gibt 2,5 Millionen Euro aus, um politische Debatten in Echtzeit zu verfolgen. (Foto: dpa)

Potentielle Einstiegs-Droge EU verbietet Schokolade-Zigaretten

10 Nov
EU-IRRSINN
Die EU hat Schokolade verboten, die ähnlich wie Zigaretten verpackt ist. Diese könne Minderjährige zum Rauchen verleiten. (Foto: Flickr/chadmiller)Die EU hat Schokolade verboten, die ähnlich wie Zigaretten verpackt ist. Diese könne Minderjährige zum Rauchen verleiten. (Foto: Flickr/chadmiller)

Nach dem Zweiten Weltkrieg Briten folterten vermeintliche Ost-Spitzel

31 Okt

Sonntag, 20.01.2013, 15:40

Auch ein Überlebender des KZ Buchenwald wurde nach dem Krieg von Briten gefoltert

Auch ein Überlebender des KZ Buchenwald wurde nach dem Krieg von Briten gefoltert

Gerhard Menzel magerte in einem britischen Verhörzentrum auf 49 Kilo ab. Heute fordert der 89-Jährige nach FOCUS-Informationen Entschädigung von „Ehrenmann“ Cameron. Im selben Lager wurde ein Überlebender des KZ Buchenwald mit Gestapo-Werkzeug gequält.
Der letzte Überlebende eines nach dem Zweiten Weltkrieg eingerichteten britischen Verhörzentrums in Niedersachsen verlangt finanzielle Entschädigung, wie FOCUS erfuhr. Der heute 89-jährige Ingenieur Gerhard Menzel aus Lindau sagte, Großbritannien müsse eine Wiedergutmachung für die erlittenen Folterqualen zahlen. „Premierminister David Cameron wird mich verstehen. Er ist doch ein Ehrenmann“, so Menzel.Der damals 23-Jährige war in dem abgeschotteten Lager des britischen Geheimdienstes in Bad Nenndorf bei Hannover aufgrund von Folter und Nahrungsentzug bei einer Größe von 1,85 Meter auf 49 Kilogramm abgemagert. Der FOCUS zeigt Fotos von Menzel aus dem britischen Nationalarchiv, die ein Lagerarzt seinerzeit mit den Worten kommentierte: „Ein lebendes Skelett.“ Menzel war vor der Festnahme fälschlicherweise als sowjetischer Spion denunziert worden.

Erschlagener SS-Mann in falsch beschriftetem Grab

Wie aus Akten des britischen Geheimdienstes MI-5 hervorgeht, wurde in dem Verhörlager auch ein jüdischer Kommunist, der das KZ Buchenwald überlebt hatte, als mutmaßlicher Ost-Spion gefoltert. Die Folterwerkzeuge stammten aus einem Gestapo-Keller in Neuengamme bei Hamburg.

FOCUS-Reporter fanden auf dem Soldatenfriedhof von Bad Nenndorf ein Grab, in dem laut Inschrift ein britischer Unteroffiziers liegt, der 1947 mit militärischen Ehren bestattet wurde. In Wirklichkeit befindet sich in dem Grab aber ein SS-Mann, der für den US-Geheimdienst gearbeitet hatte und von den Engländern bei der Festnahme erschlagen wurde.

Zentralstaat: Barroso installiert Staatsanwaltschaft für die EU

31 Okt
EUROVISIONEN
Kommissions-Chef José Manuel Barroso fordert mehr Macht. Nur eine eigene Brüsseler Staatsanwaltschaft könne verhindern, dass die EU jedes Jahr um Milliarden Euro betrogen werde. (Foto: Consilium)Kommissions-Chef José Manuel Barroso fordert mehr Macht. Nur eine eigene Brüsseler Staatsanwaltschaft könne verhindern, dass die EU jedes Jahr um Milliarden Euro betrogen werde. (Foto: Consilium)

%d Bloggern gefällt das: