Österreichisches Militär kann sich kein Benzin mehr leisten

14 Jun
Das österreichische Bundesheer steht kurz vor der Pleite. Ob noch Geld für Schminke bereit steht, ist nicht bekannt. (Foto: dpa)

Das österreichische Bundesheer steht kurz vor der Pleite. Ob noch Geld für Schminke bereit steht, ist nicht bekannt. (Foto: dpa)

Kurz vor Finanzkollaps

Das Bundesheer muss noch in diesem Jahr 45 Millionen Euro einsparen. Deswegen gilt ab sofort ein Beschaffungsstopp. Nicht einmal mehr Munition oder Uniformen dürfen bis Herbst eingekauft werden. Zudem kann das Heer nicht einmal mehr alle Benzinrechnungen bezahlen.

Übertragen von Quelle :   | 14. Juni 2014, 01:06 Uhr

3 Antworten to “Österreichisches Militär kann sich kein Benzin mehr leisten”

  1. lothar harold schulte 14. Juni 2014 um 10:58 #

    Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

  2. Johnb230 16. Juni 2014 um 16:18 #

    I feel like Im regularly seeking interesting features you just read about a number of subjects, but I handle to add in the blog among our translates every day when you kdddabfbeeeg

  3. Smithd331 16. Juni 2014 um 16:20 #

    I have recently started a site, the info you provide on this website has helped me tremendously. Thanks for all of your time &amp work. The achievements of an organization are the results of the combined effort of each individual. by Vince Lombardi. gekefabgkddeebdc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: