Kuriose Flugausfälle – Vermeintliches Ufo legt Bremer Flughafen lahm

7 Jan

Dienstag, 07.01.2014, 07:49

Eine „fliegende Untertasse“, aufgenommen am 15.02.1954 in Großbritannien.

dpa     Eine „fliegende Untertasse“, aufgenommen am 15.02.1954 in Großbritannien

Waren es Außerirdische oder doch ein verirrter Luftballon? Ein unbekanntes Flugobjekt auf dem Radar der Flugsicherung hat den Bremer Flughafen lahmgelegt. Mehrere Flüge mussten gestrichen oder umgeleitet werden.

Ein unbekanntes Flugobjekt hat Passagieren am Bremer Airport einen Strich durch ihre Reiseplanungen gemacht. Wie der Flughafen in der Nacht zum Dienstag mitteilte, tauchte ein fliegendes Etwas am Montagabend mehrmals kurzzeitig auf dem Radar der Flugsicherung auf. Erst drei Stunden später verschwand es wieder.

Auch ein Polizeihubschrauber konnte das vermeintliche Ufo im Anflugbereich des Airports nicht entdecken. Ein Flug aus Frankfurt musste gestrichen werden, eine weitere Maschine aus München wurde nach Hannover umgeleitet. Ein Flieger aus Paris musste über Bremen kurze Zeit in der Luft ausharren, ehe er landen konnte.

Objekt nach wie vor unbekannt

„Wir wissen immer noch nicht, was das war. Aber es war was da“, sagte ein Bremer Polizeisprecher. Möglicherweise könne es sich um ein drohnen- oder ballonartiges Fluggerät gehandelt haben. Wegen der Streichung des Frankfurt-Fluges am Abend sollte auch der erste Flug am Dienstagmorgen zurück nach Frankfurt gestrichen werden, hieß es vonseiten des Flughafens. Am Sonntag war in der sächsischen Gemeinde Neumark bei Zwickau ein zunächst nicht identifiziertes Fluggerät auf dem Feld hinter dem Haus eines Mannes gelandet. Stunden später entpuppte es sich als ein ferngesteuerter Modell-Zeppelin.

Übertragen von Quelle :

http://www.focus.de/panorama/welt/kuriose-flugausfaelle-vermeintliches-ufo-legt-bremer-flughafen-lahm_id_3520660.html

____________________________________________________________________________

Ein Schelm der Böses dabei denkt . Wenn jemand E.T. sieht , bitte grüßt ihn von mir ….

In diesem Sinne …..

5 Antworten to “Kuriose Flugausfälle – Vermeintliches Ufo legt Bremer Flughafen lahm”

  1. peppalovestocook 7. Januar 2014 um 10:06 #

    Wenigstens wurden wir am Sonntag im Tatort schonend darauf vorbereiten. Ich sag nur Alien-Gene und Super-Soldiers. Pssst… sie sind unter uns 🙂 LG Peppa

  2. lothar harold schulte 7. Januar 2014 um 17:03 #

    gruß aus neuschwabenland!

  3. lothar harold schulte 7. Januar 2014 um 17:04 #

    Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

  4. neuesdeutschesreich 8. Januar 2014 um 00:17 #

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  5. Straatman 8. Januar 2014 um 01:15 #

    Ob das unbekannte Flugobjekt in Bremen ein UFO war weiß ich nicht. Es wundert mich allerdings , dass keine Flugzeuge das Objekt untersuchten!

    Um jedoch alles abzulehnen was man nicht erklären kann halte ich für Dummheit.

    In den 50 Jahren sah ich selbst ein „UFO“ bei Stuttgart. Das Objekt wurde auch von anderen Personen gesehen und die Stuttgarter Nachrichten berichteten darüber. Am nächsten Tag war eine Meldung in der Zeitung, dass es sich um einen Kugelblitz gehandelt haben soll.

    Das Thema UFO wird in der Presse meist genauso lächerlich gemacht als, wenn jemand an ein weiterleben nach dem Tod glaubt.

    Ich glaube nicht nur an ein weiterleben nach dem Tod. Ich bin überzeugt davon und ich bin kein Christ oder ein religiöser Spinner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: