Video

Kein Strom für Arme – zu teuer!

5 Jan

Werte Frau Merkel , hatten sie nicht in den Medien und in ihren Auftritten immer wieder betont,das es unserem Mitmenschen in Deutschland gut geht ? Wir ein so reiches Land sind usw ?
Dann frage ich sie : Wie kann es dann sein, das die Realität so ganz anders aussieht ???Sie belügen ihr Volk ,auf das Sie zur erneuten Kanzlerwahl geschworen haben .Sie Haben ihre Hand zum Eid gehoben,jedwedes Übel von Ihrem Volk wegzuhalten und es zu schützen .Bitte , dann tun sie uns einen Gefallen und gehen sie .Ach und wenn es nicht zu viel verlangt ist , nehmen sie die rückgratlosen Politikhanseln,die sie umgeben gleich mit .Den keiner von denen wird je im Sinne des deutschen Volkes sprechen oder handeln .

Aber gut ,da ich nicht glaube ,das ich mit meinen Worten die Frau Merkel erreichen werde, hoffe ich dennoch,das es dem einen oder anderen Leser dieser Zeilen zum Nachdenken anregt.

In diesem Sinne …

Videoquelle : http://www.youtube.com/watch?v=ue64snKswRQ

3 Antworten to “Kein Strom für Arme – zu teuer!”

  1. lotharhschulte 5. Januar 2014 um 13:40 #

    Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

    • Rolf Urich 5. Januar 2014 um 16:20 #

      Die Endlosschleife der Wertevernichtung und Verarmung durch sozialistische Politik in diesem Lande. Die massive Stromverteuerung durch die planwirtschaftliche „Energiewende“ sollen doch bereits die Stromkunden zahlen, nun soll die Allgemeinheit auch noch den Strom derer zahlen, die ihn sich jetzt nicht mehr leisten können. Oder sollen die E.werke am Ende noch umsonst liefern müssen, per Zwangsgesetz? So wie Vermieter, die ihren Wohnraum umsonst hergeben müssen, bis der Mieter endlich rausgeklagt ist, zuzüglich Anwalt, Gericht, Müll- und Inventarbeseitigung, Renovierung, …. Sowas kostet Minimum 5000 bis 10000 Euro, haben mir Anwälte selbst gesagt, die damit befasst sind. Meine Großeltern hatten auch nicht viel Geld und haben Strom gespart, indem sie mal mit der Hand wuschen oder das Licht nicht so lange an ließen oder haben mit Feuer gekocht, anstatt mit Strom und andere Tricks mehr. Sarrazin schlug ja vor, mal eine Pullover anzuziehen und die Heizung runterzudrehen. Was ist daran verkehrt? 2-3 Grad und die Rechnung ist mind. 10% geringer, schönes Geld. Die Leute arbeiten doch nicht und haben Zeit, also können sie sich darum bemühen. Wer das nicht schafft, sitzt halt mal im Dunkeln. Das Leben ist kein Ponyhof. Der Steuerzahler kriegt auch jeden Tag gesagt, wo es lang geht in seinem Betrieb oder wo er malocht.

  2. neuesdeutschesreich 6. Januar 2014 um 02:09 #

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: