Pleite der Hausbank: Bank-Kunden und Sparer haben rechtlich das Nachsehen

4 Nov
BANK-KONTO

Das große Fressen

Mario Draghi, früher Goldman Sachs, heute EZB, ordnet Europa neu: Die Banken wissen, wo der Notausgang ist. Bank-Kunden, Anleger und Steuerzahler werden vor leeren Kassen stehen, wenn sie auf eine Auszahlung pochen. (Foto: dpa)Mario Draghi, früher Goldman Sachs, heute EZB, ordnet Europa neu: Die Banken wissen, wo der Notausgang ist. Bank-Kunden, Anleger und Steuerzahler werden vor leeren Kassen stehen, wenn sie auf eine Auszahlung pochen. (Foto: dpa)

Der EZB-Stresstest ist vor allem ein gefundenes Fressen für die internationalen Investment-Banken: Sie erhalten wertvolle Informationen über die Konkurrenten. Schwache Banken können über Nacht in die Pleite getrieben werden. Bank-Kunden sollten den Prozess genau beobachten: Trifft es ihre Bank, sind die Bank-Kunden die Verlierer.

2 Antworten to “Pleite der Hausbank: Bank-Kunden und Sparer haben rechtlich das Nachsehen”

  1. neuesdeutschesreich 4. November 2013 um 20:20 #

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  2. Runenkrieger11 4. November 2013 um 22:12 #

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: