Böser Deutscher, gute Restwelt

1 Nov

Ich bin es leid.

Ich habe genug davon, dass, sobald irgendwo ein neutraler Bericht über den Zweiten Weltkrieg erscheint, aus irgendeinem Loch jemand gekrochen kommt und sich darüber mokiert, das Nazi-Regime werde in ein neutrales, wenn nicht sogar positives Licht gerückt.

Ja, die Gräueltaten Nazi-Deutschlands sind nicht weg zu diskutieren.
Ebenso wenig zu verharmlosen sind aber die Taten, für welche die Alliierten während des Krieges verantwortlich sind.
Wir sprechen hier vom Abwurf zweier Atombomben auf zivile und militärisch unbedeutende Städte, wir sprechen hier vom Einsatz von Flammenwerfern, um japanische Bunker auszuräuchern. Wir sprechen hier von barbarischem Verhalten gegenüber Zivilisten im Fernen Osten. Und nicht zuletzt sprechen wir davon, was die Sowjetunion unter Josef Stalin zu erdulden hatte.
Schon vor dem Zweiten Weltkrieg fielen bis zu zwanzig Millionen Menschen dem Stalinschen Terror zum Opfer.
Während die deutsche Wehrmacht auf Moskau marschierte, ordnete Stalin an, dass jeder vor der Übermacht fliehende Soldat als Verräter gelte und sofort zu erschießen sei.

Spanien ist ein schönes Land, aber wer erinnert sich heute noch an die Franco-Diktatur, die viele Menschen das Leben gekostet und das Land verheert hat?

Nach dem Krieg waren weder Amerikaner noch Russen willens, etwas von ihrer neu gewonnenen Macht wieder abzugeben. So entstand bekanntlich der Kalte Krieg, der auch als der größte Schwanzvergleich der Geschichte bekannt ist. Zahlreiche Stellvertreterkriege (dessen Auswirkungen wir bis heute spüren) führten zwischendurch fast zu atomarer Auslöschung des Planeten.
Die Taliban sowie Osama Bin Laden, die von den USA im Afghanistan-Krieg gegen die Sowjets unterstützt wurden, sind verantwortlich für die Unterdrückung zahlreicher Menschen. Der offiziell als Schlächter bezeichnete Saddam Hussein wollte der große Zampano im Nahen Osten sein. Und wo bekam er seine Waffen her? Von den USA.
Stichwort Balkankrieg: Die UNO sanktionierte den flächendeckenden Beschuss des damaligen Kroatien, und wer war voller Freude ganz vorn mit dabei? England und die USA.

Ich will hier nicht groß gegen die USA wettern (das können andere viel besser).
Ich möchte aufzeigen, dass die Deutschen nicht die Einzigen sind, die in einer bestimmten Epoche Schuld auf sich geladen haben.
Und ich nehme jeden einzelnen Bürger in die Pflicht, dafür zu sorgen, dass sein Staatschef nicht die Möglichkeit bekommt, irgendwelche Verbrechen egal welcher Natur auszuführen.

Also, liebe Denkenden dieser Welt, nehmt das Zepter an, geht auf die Straße und sagt eure Meinung. Habt keine Angst, euch zu zeigen. Denn wenn genug Leute mitmachen, kann eine Regierung nicht anders, als auf euch zu hören. Ihr seid nicht allein, auch wenn es vielleicht den Anschein hat. Vielleicht werdet ihr in den Augen einiger Parasiten als Terroristen gelten. Das soll und darf euch aber nicht davon abhalten, für eure Redefreiheit einzustehen und eure von Geburt an zugestandenen Grundrechte einzufordern.

Übertragen von Quelle : http://sonnyswelt.wordpress.com/2013/08/04/boeser-deutscher-gute-restwelt/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: