127 Millionen Euro: Steuerzahler müssen Krankenhaus für US-Armee bauen

30 Okt
SOUVERÄNITÄT
Wo heute noch Wald ist, wollen die US-Streitkräfte sich von Deutschland ein riesiges Militärkrankenhaus bauen lassen. (Bild: SWR)Wo heute noch Wald ist, wollen die US-Streitkräfte sich von Deutschland ein riesiges Militärkrankenhaus bauen lassen. (Bild: SWR)

Eine Antwort to “127 Millionen Euro: Steuerzahler müssen Krankenhaus für US-Armee bauen”

  1. Rainer Sebald 30. Oktober 2013 um 21:26 #

    Steht ja im Grundgesetz ähm eher Baestzungsstatut:Deutschland hat die Besatzungskosten zu tragen !!!
    Wahrscheinlich bis in alle Ewigkeit,weil die feige Bande unter der Käseglocke in Berlin keinen Friedesvertrag zustande bringt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: