Jean-Claude Juncker: »2013 könnte ein Vorkriegsjahr werden wie das Jahr 1913« / Martin Armstrong: Reale Kriegsgefahr – 2014

28 Okt

 

Foto: wikiquote
CC2.0 (Martin Möller)

Warnt Jean-Claude Juncker vor einem Weltkrieg?

Jean-Claude Juncker, Premierminister von Luxemburg und Vorsitzender der Euro-Gruppe, hat anlässlich des Neujahrsempfang der luxemburgischen Presse am Montag eine sehr merkwürdige Aussage gemacht. Er ermahnte die achtzig Journalisten die seiner Rede folgten, sie sollen sich mit dem Jahr 1913 beschäftigen, dem letzten echten Friedensjahr bis zum Ende des Kalten Krieges.

Deutsche Übersetzung: „Der Premier – ein wenig Prophetisch- warnt, das Jahr 2013 könnte ein Vorkriegsjahr werden wie das Jahr 1913, wo alle Menschen an Frieden glaubten, bevor der Krieg kam.“

Was soll diese Warnung bedeuten? Stehen wir seiner Meinung nach im Jahre 2013 vor einem Weltkrieg wie 1913? Kann es sein, als dienstältester Regierungschef in der Europäischen Union und als Chef des Gremiums welches das Funktionieren der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion sicherstellt, das Juncker Insiderwissen hat über was uns bevorsteht…“

Davon darf man wohl mit Fug und Recht ausgehen. Das Folgende hat er auch gesagt:

 „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ [Wikiquote]

Wenn man liest, was Martin Armstrong zu sagen bezüglich einer realen Kriegsgefahr beginnend mit dem Jahr 2014, muss man Junckers Aussagen wohl ziemlich ernst nehmen.

 „Yes the Cycles of War are due to turn up in 2014. But this will most likely begin with the rise of internal separatism and civil unrest. True this model pinpointed World War I, World War II, Vietnam all spot on. This time, it is primarily focused in the West/Middle East rather than Asia. The real risk remains Russia. We will be reviewing this year the Cycles of War on a detailed basis since the last report was published in 1986. There appear to be some surprises ahead. War has been a fairly regular pastime of mankind, but it ALWAYS is linked to economics.“

Graphik: Martin Armstrong Economics

Lesen Sie auch „Syriens „Reichstagsbrand“ und der Überfall der USA auf den Iran – der Weg in den Dritten Weltkrieg

► alles lesen bei Alles Schall und Rauch

Siehe auch:

Übertragen von Quelle : http://stopesm.blogspot.de/2013/01/jean-claude-juncker-2013-konnte-ein.html#.Um5hiXAyImQ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: