Nach dem Ende der Glühbirne Staubsauger, Fernseher, Ventilatoren – EU will Stromfresser im Haushalt verbieten

26 Okt

Samstag, 26.10.2013, 08:19

Die EU-Kommission hat stromfressende Staubsauger im Visier

Die EU-Kommission hat stromfressende Staubsauger im Visier

Bei der Glühbirne hat die EU-Kommission bereits ernst gemacht – jetzt sollen auch andere Stromfresser in Privathaushalten verboten werden. Besonders Staubsauger sind schon länger im Visier der Kommission. Daran gibt es jetzt Kritik.
Nachdem Aus für die Glühbirnewill die EU-Kommission auch den Verkauf anderer Hausgeräte mit hohem Stromverbrauch verbieten. So sollen nach einer EU-Verordnung vom 1. September kommenden Jahres an zum Beispiel nur noch Staubsauger mit einer Leistung von maximal 1600 Watt verkauft werden.Ab 1. September 2017 soll der zulässige Stromverbrauch für Neugeräte sogar auf 900 Watt gedeckelt werden. Mit den Vorgaben will die Kommission den EU-weiten Stromverbrauch senken. Wie die „Bild“-Zeitung am Samstag schreibt, soll es künftig auch niedrigere Grenzwerte für andere Haus- und Bürogeräte geben.

„Verbotswut muss gebremst werden“

Danach will die Kommission die sogenannten „Ökodesign“-Vorschriften auch Elektroherde, Dunstabzugshauben,Fernseher, Warmwasserbereiter, Ventilatoren und Computer verschärfen. Der Vorsitzende der CDU/CSU-Abgeordneten im EU-Parlament, Herbert Reul, kritisierte die Verordnungspläne der EU-Kommission nun scharf.

„Die Verbotswut der Kommission muss dringend gebremst werden“, sagte Reul der in der „Bild“-Zeitung. „In der Wirtschaftskrise gibt es weitaus wichtigeres, als die europaweite Regulierung von Haushaltsgeräten.“

Eine Antwort to “Nach dem Ende der Glühbirne Staubsauger, Fernseher, Ventilatoren – EU will Stromfresser im Haushalt verbieten”

  1. neuesdeutschesreich 26. Oktober 2013 um 16:51 #

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: