Video

Frank Rennicke über Meinungsfreiheit

19 Okt

Eigentlich brauch ich diesem Video und dem Gesprochenen von Frank Rennicke nichts mehr hinzu fügen.Er hat alles gesagt,wie es ist.Das Problem ist aber auch, das bei der DKP bis heute noch Berufsverbote gelten ( ich weiß das die sehr kommunistisch waren) und ganz zu Schweigen bei nationalen Denken . Dabei ist es das,was wir Deutschen immer als ein besonderes Gut hatten.Es war die Freiheit des Einzelnen im Verbund seiner Landsleute.Wir sind ein Volk der Denker und Dichter und was ist davon geblieben?Ein kleiner kläglicher Rest,der alles mögliche versucht,nicht in der Versenkung der Identitätslosigkeit zu verschwinden.Gejagt von Politik und Behörden, einem Staatsgefüge welches alles daran setzt,sämtliche Deutsche Tugenden auszurotten.Eine Hexenjagd ,wie im Mittelalter.Nur das heutzutage keine Scheiterhaufen brennen.

Aber heutzutage hecheln die Verwirrten Menschen dem “ großen Helden “ Amerika nach.Kurz eine Frage am Rande,warum muß das amerikanische Fernsehen, künstliche Helden wie Spiderman und Co erfinden und in Ihrer Nation als die Helden imaginär (da ja nicht wahrhaftige Existent-da nur Fiktion) vorgaukeln. Wir Deutschen brauchen so etwas nicht!!!!Wir haben unsere Helden und das seit über 2000 Jahre und länger !!!!!!

Alles in Allem , hört auf euer Herz und lasst niemals zu,das die heutigen macht-besessenen Akteure das eigene Volk ausrottet,andere Völker gegeneinander hetzt und alle im tiefen Sumpf der Identitätslosigkeit versinken .Haltet die Fahne für unser Heimatland fest im Herzen verankert und kämpft darum,das sie euch nie entrissen werden kann.

Wahrheit macht frei !!!!!!!!!!

In diesem Sinne ….

Eine Antwort to “Frank Rennicke über Meinungsfreiheit”

  1. neuesdeutschesreich 19. Oktober 2013 um 15:52 #

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: