Identitätslosigkeit; ein Übel dieser Zeit!

6 Okt

Das nenne ich einen Text mit Aussage .Ich muss meinem Vorredner bzw Vorschreiber danken , denn er spricht mir aus dem Herzen .Auch ich musste in meiner Zeit als Blogbetreiber die Erfahrung machen,das die Ideologie der Hetze noch ein sehr großer  Bestandteil in den Köpfen unserer Mitmenschen ausmacht und auch wenn die Themen nichts aber auch gar nichts mit einem Farbenspektrum zu Tun haben , reicht zum Beispiel der Name meines Blog aus ,um in diese Ecke gedrängt zu werden.Also um es kurz zu sagen , ist jeder der seine Heimat liebt und bezogen auf seine Nation agiert und lebt, ein Nazi .

Noch immer hat kein Umdenken stattgefunden , obwohl dies so dringend benötigt wird.Denn ohne dem Erkennen der wahren Situationen ,ist es nicht möglich Deutschland vor seiner Vernichtung zu retten .Statt dessen werden die Menschen bis auf ein paar wenige , ihren Untergang noch Beifallklatschend hochjubeln .Die Wegnahme unserer Identität als Deutsche mit all unserer Kultur , unseren Tugenden und unserer Möglichkeit der freien Meinung ,die ja seit Jahren systematisch an uns vollzogen wird,bringt uns nur eins. Nämlich die globale Versklavung für den Rest aller Zeit. Ohne eigene Identität ist man ein gezähmter mundtoter Sklave ein paar wenigen elitären NWO-Globalisten .

Denkt mal drüber nach und werdet euch klar,was ihr wollt .Wollt ihr eigene und innere Freiheit für euch und eure Familie oder wollt ihr die Gefangenschaft einer Sklaverei ?

Das liegt bei euch .Doch noch eins für den Weg , wir haben nicht mehr viel Zeit .Also ewig sollte ihr euch nicht Zeit lassen ,um eure Entscheidung zu fällen. Tick Tack

In diesem Sinne ….

JohnnyFreiheitskampf

Dem deutschen Volk ist seine nationale Identität verloren gegangen. Die deutsche Geschichte wird in unseren Schulen auf die 12 Jahre der NS-Zeit reduziert. Die deutsche Kultur wird in diesem Staat kaum gefördert. Unsere Kultur gleicht sich immer mehr der Konsum-Unkultur der USA an – dank den Massenmedien und dem spätkapitalistischen Wirtschaftssystem. „Deutsch“ sein bedeutet für die meisten heutigen Deutschen nur noch eine insgesamt wenig attraktive Mischung aus NS-Vergangenheit, (pseudo)konservativem oder grünem Spießertum und der oberflächlichen, wertelosen und dauerkonsumierenden BRD-Spaßgesellschaft. Ein positiver Bezug zur deutschen Identität fällt in unserer Zeit daher schwer, auch wenn die unbewusste patriotische Sehnsucht bei den meisten Deutschen vorhanden ist.

Bei Fußballspielen wird als Identitäts-Ersatz die schwarz-rot-goldene Fahne geschwenkt – aber ohne ihre Geschichte und Bedeutung sowie die Herkunft der Farben zu kennen. Die Jugend weiß kaum noch etwas vom deutschen Befreiungskampf gegen Napoléon 1813, vom Lützowschen Freikorps, von Männern wie Theodor Körner und Frauen wie Eleonore…

Ursprünglichen Post anzeigen 564 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: