Falsche Klimaprognosen: IPCC und Al Gore geraten in Panik

24 Sep

Der UN-Weltklimarat (IPCC) gerät in Panik, denn seine Vorhersagen einer katastrophalen Erderwärmung erfüllen sich nicht. Im Gegenteil: Es mehren sich die Anzeichen für eine kommende kleine Eiszeit. Die rasant steigenden Stromrechnungen für Haushalte und Industrie sind eine direkte Folge des Global-Warming-Wahns und politischer Korruption. Wie die EU auf die neuen Hinweise reagiert? Raten Sie mal…

2007 veröffentlichte der UN-Klimarat (mit dem offiziellen Namen »Zwischenstaatlicher Ausschuss für Klimaveränderung«) seinen vierten Bericht, in dem kein Zweifel daran gelassen wurde, dass menschenverursachte CO2-Emissionen und andere »Treibhausgase« eine Erwärmung des Weltklimas zur Folge hätten. Im IPCC-Synthesebericht von 2007 hieß es wörtlich: »Die Erwärmung des Klimasystems ist eindeutig, wie nun aufgrund der Beobachtungen des Anstiegs der mittleren globalen Luft- und Meerestemperaturen, des ausgedehnten Abschmelzens von Schnee und Eis und des Anstiegs des mittleren globalen Meeresspiegels offensichtlich ist… Der größte Teil der beobachteten Erwärmung über die letzten 50 Jahre ist sehr wahrscheinlich durch menschliche Aktivitäten verursacht.«i

Die Synthese stimmte nicht einmal mit dem Inhalt des eigentlichen Berichts überein, sondern war lediglich eine Zusammenfassung für Politiker, mit der ein Klima-Alarm ausgelöst werden sollte. Für die mächtigsten Banken an der Wall Street und in der Londoner City war er das Signal, weltweit eine Panikstimmung zu verbreiten, als sei die Erderwärmung real. Sie unterstützten Al Gore und schufen die Internationale Klimabörse mit Zentren in London und Chicago. Angesichts der Aussicht, mit dem Handel von »Emissionszertifikaten« zwischen Unternehmen Milliarden zu scheffeln, lief ihnen gewissermaßen das Wasser im Munde zusammen – genauso wie bei der Manipulation des Ölpreises. Barack Obama, der als Senator aus Illinois an der Gründung ihrer Chicagoer Klimabörse beteiligt gewesen war, war jetzt als Präsidentschaftskandidat ihr Mann gegen die Republikaner, die vom Global Warming nichts wissen wollten.

Jetzt kommt heraus, was auf dieser Website schon wiederholt zu lesen war: Der gesamte IPCC liegt rundum falsch.

Wenn du weiterlesen möchtest,gehe über diesen Link  http://kosmischeurkraft.wordpress.com/2013/09/24/falsche-klimaprognosen-ipcc-und-al-gore-geraten-in-panik/

Übertragen von Quelle : http://kosmischeurkraft.wordpress.com/2013/09/24/falsche-klimaprognosen-ipcc-und-al-gore-geraten-in-panik/

Eine Antwort to “Falsche Klimaprognosen: IPCC und Al Gore geraten in Panik”

  1. neuesdeutschesreich 24. September 2013 um 18:23 #

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: