KZ Entlassungsschein

17 Sep

…haben wir nicht alle in der Schule und den Medien lernen müssen das die KZ´s Vernichtungslager waren?

Warum gab es dann dort Sozialversicherungsnummern, und Krankenstationen?

Und warum gab es Entlassungsscheine?

Entlassungsschein

Zauberer sagt:

Könnte es sein das Konzentrations-Lager, Arbeitslager waren und deshalb dort auch “Arbeit macht Frei!” am Eingang stand?

.

Schließlich stimmt die Aussage: “Arbeit macht frei”…….wer arbeitet hat normalerweise mehr Geld als Arbeitslose und er fühlt sich besser, weil er tagsüber etwas “leistet”.

.

Genauso der Spruch: “Kraft durch Freude”……was ist daran falsch? Wenn mir die Arbeit oder der Sport Spass machen, gewinne ich Kraft durch Spass, eben Kraft durch Freude……oder ist daran irgend-etwas falsch?

Übertragen von Quelle : http://deutschelobby.com/2013/09/16/kz-entlassungsschein/

_____________________________________________________________________________________________________

Dieses Thema birgt viele Fragen in sich ,deswegen lasse ich es vorerst unkommentiert.

In diesem Sinne ….

5 Antworten to “KZ Entlassungsschein”

  1. reichling 18. September 2013 um 13:52 #

    “…haben wir nicht alle in der Schule und den Medien lernen müssen das die KZ´s Vernichtungslager waren?”

    Nein, das haben wir nicht in der Schule gelernt. Die Konzentrationslager waren über das gesamte Reichsgebiet verstreut. In der ersten Zeit des NS-Regimes dienten sie vor allem der vorübergehenden Unterbringen von politischen Gegnern. Wenn man der Ansicht war, dass keine Gefahr mehr von ihnen ausgeht, dann wurden sie auch in nicht wenigen Fällen wieder entlassen. Viele von ihnen waren danach aber krank, durch die Haftbedingungen, und es sind auch etliche gestorben.

    Falls jemand in einem Konzentrationslager verstorben ist, wurde dessen Tod beurkundet. Bei der Angabe der Todesursache verfuhr man aber nicht immer wahrheitsgemäß. So wurde in der Regel “natürlicher Tod” angegeben und eine Krankheit vorgeschoben, um Tötungsdelikte zu verschleiern.

    Vernichtungslager wurden in der Kriegszeit eingerichtet, und dies im Osten, außerhalb des Reichsgebietes. Die bekanntesten sind Auschwitz-Birkenau, Treblinka, Sobibor. Sie dienten ausschließlich der Massentötung von Juden und anderen ungeliebten Volksgruppen. Eine Beurkundung der Todesfälle hat nicht stattgefunden.

    Es werden oft das Konzentrationslager in Auschwitz, in dem die Arbeitskraft der Inassen ausgebeutet wurde, und das Vernichtungslager in Auschwitz-Birkenau zusammen geworfen. Beide hatten nichts miteinander zu tun. Das KZ Auschwitz war allerdings Zulieferer für das VL Birkenau. Wer in Auschwitz krank wurde, kam meist nicht auf eine Krankenstation, sondern wurde nach Birkenau verschafft, allerdings nicht zur Behandlung.

    Wer diese Frage stellt:

    “…haben wir nicht alle in der Schule und den Medien lernen müssen das die KZ´s Vernichtungslager waren?” muss im Geschichtsunterricht gepennt haben.

    • Michael Eriksson 18. September 2013 um 23:50 #

      Ich hatte beim Lesen prinzipiell den selben Einwand: KZ und Vernichtungslager waren unterschiedliche Dinger.

      Allerdings wird diese Trennung tatsächlich eher selten gemacht selbst in Nachrichtmedien—und in Filme, Fernsehserien, usw. praktisch nie.

      Dies ist also eins von vielen Beispielen, wo Max Mustermann nicht kennt, was Max Musterschüler einst hätte lernen sollen.

      (Was natürlich nicht bedeuten soll, dass der Lagerkommandant nach einem Todesfall von Trauer niederschlagen war…)

  2. Jean Average 18. September 2013 um 14:49 #

    Waren die KZ keine holyday-camps?!

  3. Eric der Wikinger 13. Oktober 2013 um 10:49 #

    Hat dies auf Die Lüge lebt…………!!!!!! rebloggt.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Hilferuf wegen politischer Verfolgung in der BRD | Die Welt im Würgegriff - 23. Januar 2015

    […] gezogene und auf allen vorhergehenden Quellen vom System offenbar bisweilen unbeanstandete Artikel (weitere Quellen verlinkt, sowie als Suchergebnisse zu KZ-Entlassungsschein beispielsweise bei der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: