Das ist der Mann, der die Wut der Hundekillerin nicht überlebte

25 Aug

Ermittlungen gegen Tierquälerin: ER überlebte die Wut der Hundekillerin nicht

GEGEN TIERQUÄLERIN SUSANNE B. WIRD WEGEN SCHWERER KÖRPERVERLETZUNG ERMITTELT

Sie hasste nicht nur ihre Hunde, ihre Wut bekamen auch Menschen zu spüren.

Susanne B. aus Gifhorn (Niedersachsen) soll drei Tiere getötet haben. Aber sie schlug mit zwei Freunden auch einen Mann zusammen, der später starb. Das Polizeiprotokolldokumentiert die Brutalität, mit der die 36-Jährige offenbar vorging.

Demnach hat Susanne B. am Abend des 2. Februar 2012 in der Wohnung einer Bekannten Ricardo S. mit einer schweren Eisenpfanne auf den Schädel geschlagen und – als dieser zu Boden ging – immer wieder mit den Füßen in seine Rippen getreten, während ihr damaliger Freund auf den Kopf des 51-Jährigen eintrat.

Drei Tage lang kämpften die Ärzte auf der Intensivstation um das Leben von Ricardo. Er wurde zunächst gerettet. Knapp ein Jahr später starb er. Ob die Bluttat für seinen Todursächlich war, müssen jetzt die Ermittlungen ergeben.

Helene G., Mutter des Opfers, erinnert sich an den Todestag ihres Sohnes: „Es war mein 72. Geburtstag, ich hatte schon auf seinen Anruf gewartet. Er gratuliert mir sonst immer als Erster.“ Um halb zehn abends rief das Krankenhaus bei der Mutter an und sagte, dass ihr Sohn gestorben sei. Die Mutter: „Ich werde nie wieder meinen Geburtstag feiern können.“

Ich finde,das solche Menschen,die sich an Tieren vergehen,genauso bestraft gehören,wie Menschen die sich an Menschen vergehen.Warum aus einem Lebewesen wie einem Hund oder einer Katze usw eine Sache laut Gesetz gemacht wurde,habe ich bis heute nicht verstanden.Zumahl es sich hier um Lebewesen handelt  und keinen Gegenstand,den man in die Ecke stellt,wenn man ihn nicht braucht.Ich denke da muss eine Veränderung in den Gesetzen her.

Quelle :http://www.bild.de/news/inland/tierquaelerei/der-mann-der-die-wut-der-hundekillerin-nicht-ueberlebte-31967888.bild.html vom 25.08.2013

In diesem Sinne …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: